3.165 km Vergnügen: Die Küsten Omans

Diese Zahl gilt es, sich einmal auf der Zunge zergehen zu lassen. Über 3.000 Kilometer Küstenlinie bietet das Sultanat Oman seinen Einwohnern und Gästen. Und auch in diesem Bereich lässt sich eine grandiose Vielfalt wiederfinden.

Im der nordwestlichen Enklave Musandam beispielsweise haben wir Fjörde, weshalb dieses Gebiet auch „Norwegen des Nahen Osten“ genannt wird. Nur mit dem Unterschied, dass es 20 bis 30 Grad wärmer ist. Der ganze Küstenstreifen der Al Batinah-Ebene zwischen Musandam und Maskat ist dann hingegen flach. In der Hauptstadt tummeln sich hier und da Sandsteine an der Küste, etwas weiter östlich liegen dann im Küstenabschnitt Berge.

Und so bietet auch der Küstenbereich Omans vielfältige Abwechslung. Zum Beispiel dann auch mit Korallenriffen in malerischen Buchten. Ein Traum ist auch, wie teilweise Dünen der Sharqiyah Sands ins Meer verlaufen. Oder dann an der Ostküste die Insel Masirah sowie dann die lagunenartigen Küstenabschnitte bei Ras Madrakah.

Wie soll Deine Oman-Reise aussehen?

Trag einfach die Parameter für Deine Traumreise in das folgende Formular und lass uns anschließend etwa 20 bis 30 Minuten telefonieren, wie Ihr Euch Eure Wunschreise vorstellt. Anschließend gehen wir in die Spur und erstellen Dir ein Angebot, welches wir solange anpassen bis Du sagst:

Genau das ist MEINE Tour, so machen wir das.

8 + 9 =